A-Jugend: Hauptsache gewonnen

Aaron Veltmann

Das war kein Glanzstück, aber immerhin haben unsere A-Junioren beim 3:1 (2:1)-Auswärtserfolg über die A2 des FC Eintracht Rheine ihre Serie fortgesetzt und die Tabllenführung verteidigt. 

Schon vor der Partie hatten die Trainer Elvedin Murtcehaic und Christian Lehmann trotz der schlechten Tabellen-Platzierung der Eintracht vor einem offensiv- und kampfstarken Gegner gewarnt. Und genau dieser sollte sich den Gellendorfer gegenüberstellen. In der 5. Minute erzielten die Hausherren infolge eines Eckballs durch Piranavan Rajendran die Führung, nachdem die SFG-Abwehr den Ball nicht konsequent aus dem Strafraum gebracht hatte. Es folgten wütende Angriffe unserer Jungs. Tim Hülsmann traf nach einem Solo über links schnell zum 1:1 (7.) und initiierte weitere gefährliche Aktionen, doch seinen Mitspielern im Zentrum gelang es nicht, die Hereingaben zu verwerten. Also musste Hülsmann in der 18. Minute wieder selbst ran - 2:1 für die Sportfreunde!

Im zweiten Durchgang dominierte unsere Truppe dann weiterhin die Partie, brachte es aber einfach nicht fertig, das dritte Tor nachzulegen. Gleich fünfmal rappelte es am Aluminium, darüber hinaus zeigte FCE-Keeper Jannik Schnell zahlreiche Glanzparaden. Erst in der 88. Minute sorgte Jan Strotmann mit dem Treffer zum 3:1 für Ruhe im Karton. Der FCE hatte sich bis zum Ende voll reingekniet und war ein starker Gegner.

Gegen seinen ehemaligen Verein durfte Aaron Veltmann (Foto) mal wieder von Beginn an ran. Aaron wohnt inzwischen in Hannover, hat sich den Startelf-Einsatz aufgrund seiner tollen Trainingsleistungen zu Saisonbeginn und seiner Bereitschaft, die Mannschaft auch weiterhin zu unterstützen, verdient. Mit Tim Overmann wurde ein weiterer ehemaliger Eintrachtler eingewechselt. Besonders erfreulich: Die Trainer konnten am Samstag aus einem 17-Mann-Kader schöpfen. Außer dem Langzeitverletzten Lennart Kastner und Fabio Theismann (beruflich verhindert) waren alle Jungs dabei.

In den kommenden Wochen wird der Tabellenführer auch die volle Kapelle brauchen, denn es stehen schwierige Aufgaben an. Nach unserem eigenen Hallenturnier am nächsten Samstag empfangen die Sportfreunde die JSG Borghorst/Wilmsberg, eine Woche später geht's dann zum aboluten Spitzenspiel beim TuS Laer 08, der ebenso wie unsere Jungs bisher in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben hat.

SFG: Hagemann - Bosse, Hartken, Rudolph, Kalter - Veltmann, Bruderek - Hermes, Ala, Hülsmann - Strotmann; eingewechselt: Brinkmann, Overmann

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Besucherzähler

Heute 52

Gestern 100

Woche 52

Monat 558

Insgesamt 40324

Aktuell sind 313 Gäste und keine Mitglieder online

Sporthalle

DSC 5248

Vermietung der Sporthalle für diverse Aktivitäten über unseren Kalender!!!!!!

Weiterlesen ...

SSL Zertifikat

Vereinsgaststätte

Sparkasse VR-Bank Geiger Fleischmarkt Klein Bauelemente Autohaus Möllenkamp Renault Hartmann Dfbnet Familienzentrum

Aktuelles

Eigene Hallenturniere: Starke Platzierungen am zweiten Wochenende


Durchwachsen - das war die Bilanz unserer Mannschaften beim ersten Turnierwochenende unserer eigenen Hallenturniere. Das änderte sich beim zweiten Wochenende gewaltig. Von Platz eins bis vier war alles dabei für unsere Teams. Am erfolgreichsten waren dabei unsere D-Mädels, die sich am Sonntagmittag den Turniersieg schnappten - allerdings mit hauchdünnem Vorsprung.

Weiterlesen ...

Eigene Hallenturniere: B-Junioren und Minis mischen munter mit


Die beiden letzten Wochenenden des Novembers stehen bei uns auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Und wie es sich als guter Gastgeber eben so gehört: Den Vortritt ließen unsere Mannschaften am ersten Turnierwochenende größtenteils den Kontrahenten. Einzig die Minikicker 1 hielten die Fahne der Gastgeber hoch und holten sich am Sonntag den Turniersieg. Aber auch unsere B-Junioren präsentierten sich in guter Form.

Weiterlesen ...

Stiftungsfest zum 98-jährigen Bestehen

Lang ist es nicht mehr hin bis zu unserem 100. Vereinsgeburtstag. Am kommenden Wochenende (3. August - 5. August) begehen wir allerdings erst einmal "nur" die Feierlichkeiten zu unserem 98-jährigen Bestehen.

Weiterlesen ...

Unterstützung durch die VR-Bank Kreis Steinfurt

Markus Hermann Hellen Schneider Uwe Hackmann 800
Es tut sich einiges zur neuen Spielzeit! Möglich macht's eine bemerkenswerte Kooperation mit der VR-Bank Kreis Steinfurt. Ab sofort unterstützt diese uns finanziell und tritt als Namensgeber für unseren Sportpark auf, der ab sofort Volksbank Sportpark heißen wird. Und das ist längst nicht alles.

Weiterlesen ...

Senioren

Zweite ringt Skiclub nieder

Mannschaftsfoto Zwote

Das war ein hartes Stück Arbeit. Unsere zweite Mannschaft hat den Skiclub Rheine II trotz mäßiger spielerischer Leistung mit 2:1 (2:1) nieder gerungen und hat kurz vor dem Ende der Hinrunde die Tabellenspitze der Kreisliga C1 wieder im Blick. Die Mannschaft von Thomas Rösener liegt nur noch vier Punkte hinter Tabellenführer SC Altenrheine IV auf Rang vier, punktgleich mit Fortuna Emsdetten II und Portu Rheine.

Weiterlesen ...

2. Mannschaft ist Derbysieger

Mannschaftsfoto Zwote

Derbysieger, Derbysieger, hey, hey! Unsere Zweite hat dem SC Altenrheine IV die erste Saisonniederlage beschert und dank einer bockstarken Leistung vor allem im ersten Durchgang hochverdient mit 3:1 (3:0) gewonnen. 

Weiterlesen ...

Unsere Zweite feiert Schützenfest


Schon zu Beginn des Auswärtsspiels bei der Dritten des SV Langenhorst-Welbergen konnte man schon sehen, dass irgendwas bei unserer Zwoten anders war. Der sonst so verlässliche Innenverteidiger Jens Blanke wurde in ungewohntem Territorium gesichtet, Trainer Thomas Rösener setzte alles auf eine Karte und stellte in als neuen Goalgetter in die Spitze. Mit Erfolg: Die SFG siegten 7:1 (2:1).

Weiterlesen ...

Pokalaus trotz guter Leistung gegen Laer

CHL 2265

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison zeigte unsere erste Mannschaft eine ansprechende Leistung. Dennoch unterlag die Mannschaft von Stephan Sloot dem klassenhöheren A-Ligisten TuS Laer 08 in der ersten Runde des Kreispokals mit 0:1 (0:0). 

Weiterlesen ...

Neuzugänge unserer 1. Mannschaft

CHL 2153

Vor dem Testkick unserer 1. Mannschaft gegen die Zweite stellten sich am Dienstag unsere externen Neuzugänge zum Foto auf.

Weiterlesen ...

Junioren

Unsere 37. Jugendtage starten am Freitag!

Trainer Foto JA 2017 18

Schon zum 37. Male richten die Sportfreunde Gellendorf ihre beliebten Jugendtage aus. Seit Monaten laufen die Planungen für die traditionsreichste Veranstaltung des Steinfurter Jugendfußballs. Das Orga-Team hat erneut viel Arbeit in die Vorbereitungen gesteckt und hofft deshalb auf gute Wetterbedingungen!

A-Junioren bleiben unbesiegt


Auch ihr zweites Ligaspiel haben unsere A-Junioren für sich entschieden. Wie im Vorfeld erwartet war die zu überspringende Hürde im Spiel bei Emsdetten 05 II allerdings deutlich höher als die am ersten Spieltag. Am Ende freuten sich die Jungs trotz deutlich ausbaufähiger Leistung über einen verdienten 4:3 (3:3)-Auswärtssieg.

Unsere E2-Junioren siegen in Mesum


Bei den diesjährigen Jugendtagen des SV Mesum erwischte unsere E2 einen Sahnetag und holte sich den Turniersieg. Dafür musste im Endspiel ein Sieg im Neunmeterschießen her. Hier bezwang unser Nachwuchs die JSG GW/Amisia Rheine.

Juniorinnen

E- und F-Mädchen: Erste Erfahrungen und gute Platzierungen


Die einen knabbern an der Tabellenführung, die anderen sammeln erste wichtige Turniererfahrungen: Bei unseren jüngsten Mädchenmannschaften gibt's derzeit wenig Grund zu meckern.

Weiterlesen ...

U13-Mädels gut gerüstet fürs Spitzenspiel


Unsere D-Mädels sind bereit fürs Spitzenspiel! Im Heimspiel gegen die SV Langenhorst-Welbergen reichte es zwar "nur" zu einem 1:1 (0:0), aber die Leistung unserer Talente stimmte in jedem Fall zuversichtlich.

Weiterlesen ...

U15-Juniorinnen mit den besseren Nerven in zwei Krimis


Gleich zweimal lautete der Gegner für unsere  U15-Juniorinnen in dieser Woche Borussia Emsdetten - und beide Male blieben die Talente vom Goldhügel siegreich. Doch in beiden Duellen wurde die Mannschaft um die Trainer Ralf Steggink und Bernhard Rieken richtig gefordert.

Weiterlesen ...

Turnieranfragen

  

Spielanfragen

  
Go to top
Template by JoomlaShine