Sportfreunde begeistern bei den "Stadtis"

SFG A1

Mit einer überragenden Teamleistung haben sich die A-Junioren der Sportfreunde Platz drei bei den Stadtmeisterschaften gesichert. Die Mannschaft begeisterte in der Kopernikus-Sporthalle mit ganz starkem Hallenfußball und unterhielt die Zuschauer mit insgesamt 17 Toren blendend. Highlight des Turniers war das letzte Vorrundenspiel.

Gegen den Westfalenligisten FC Eintracht Rheine, den haushohen Favoriten auf den Turniersieg, brauchten die Sportfreunde unbeding einen Punkt. Eigentlich stand das Team der Trainer Michael Lakemeier und Christian Lehmann nach dem furiosen 4:3-Überraschungssieg gegen den SC Altenrheine - bis eine Minute vor Schluss hatten die Gellendorfer mit 4:0 geführt - bereits mit einem Bein im Halbfinale. Weil sie jedoch gegen die mit nur fünf Feldspielern angetretene JSG Bevergern/Rodde viel zu nervös agierte und beim 1:2 die schwächste Turnierleistung zeigte, mussten die Jungs vom Golödhügel gegen den großen FCE das Unmögliche möglich machen. Nach wenigen Minuten führte SFG mit 2:0, die Halle tobte. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. 3:2, 3:4, 4:4, 5:4, - nach 15 Minuten stand auch dank der leidenschaftlich verteidigen Abwehr und Teufelskerl Luca Kersting in der Bude ein 5:5 auf der Anzeigetafel.

Im Halbfinale waren die Jungs nach dieser Energieleistung dann stehend k.o. Gegen den SV Mesum, der später nach einem packenden Finale gegen den FCE (3:2) Stadtmeister werden sollte, lagen die Gellendorfer zwischenzeitlich mit 1:5 hinten. Doch auch diesmal mobilisierten sie die letzten Kräfte. 4:7 endete diese Partie. Das Tor des Spiels erzielte Jonah Moß, der den Ball so geschickt an die Oberkante Bande drosch, dass er in hohem Bogen ins Mesumer Tor flog.

Im Spiel um Platz drei setzte die Mannschaft dann noch das i-Tüpfelchen auf ein hervorragendes Turnier. Der Skiclub Rheine wurde souverän mit 3:1 bezwungen. Anschließend verdienten sich die Spieler viel Lob von den zahlreich erschienenen Gellendorfer Fans. Danke für die Unterstützung!

Ebenfalls bemerkenswert: Während die Schiedsrichter in einigen Partien richtig viel zu tun hatten - in einem Match wurden acht Zeitstrafen, in einer weiteren sechs zeitlich begrenzte Hinausstellungen und drei Rote Karten verteilt - ging es in allen Spielen mit SFG-Beteiligung sportlich fair zu. Gellendorf kassierte nicht eine Zeitstrafe.

Zum erfolgreichen Team gehörten: Jan Dierkes, Luca Kersting - Arne Pöttker, Klaas Hartken, Jonah Moß, Niklas Geers, Niklas Hermes, Tim Hülsmann, Justin Theismann, Nils Holthaus, Lennart Kastner, Can Dogan.

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 53

Woche 105

Monat 1058

Insgesamt 29783

Aktuell sind 214 Gäste und keine Mitglieder online

Sporthalle

DSC 5248

Vermietung der Sporthalle für diverse Aktivitäten über unseren Kalender!!!!!!

Weiterlesen ...

SSL Zertifikat

Vereinsgaststätte

Sparkasse VR-Bank Geiger Fleischmarkt Klein Bauelemente Autohaus Möllenkamp Renault Hartmann Dfbnet Familienzentrum

Aktuelles

Unterstützung durch die VR-Bank Kreis Steinfurt

Markus Hermann Hellen Schneider Uwe Hackmann 800
Es tut sich einiges zur neuen Spielzeit! Möglich macht's eine bemerkenswerte Kooperation mit der VR-Bank Kreis Steinfurt. Ab sofort unterstützt diese uns finanziell und tritt als Namensgeber für unseren Sportpark auf, der ab sofort Volksbank Sportpark heißen wird. Und das ist längst nicht alles.

Weiterlesen ...

Senioren

Pokalaus trotz guter Leistung gegen Laer

CHL 2265

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison zeigte unsere erste Mannschaft eine ansprechende Leistung. Dennoch unterlag die Mannschaft von Stephan Sloot dem klassenhöheren A-Ligisten TuS Laer 08 in der ersten Runde des Kreispokals mit 0:1 (0:0). 

Weiterlesen ...

Neuzugänge unserer 1. Mannschaft

CHL 2153

Vor dem Testkick unserer 1. Mannschaft gegen die Zweite stellten sich am Dienstag unsere externen Neuzugänge zum Foto auf.

Weiterlesen ...

Sloot wird neuer Trainer der Ersten

Slooty SFG

Ohne Eile haben die Sportfreunde Gellendorf Ausschau nach einem Nachfolger für Martin Wilmer gehalten, am Samstag wurde nun der neue Coach offiziell vorgestellt. Stephan Sloot (36) soll den aufstiegswilligen B-Ligisten bis zum Jubiläum zum 100-jährigen Vereinsbestehen sportlich auf die nächsthöhere Ebene heben. Deshalb einigten sich beide Seiten auch auf eine Zusammenarbeit für mindestens zwei Jahre.

Weiterlesen ...

Junioren

Danke, Ralf!!!

Verabschiedung RF

Mit Ablauf unserer Jugendtage vom 22. bis zum 24. Juni 2018 endete auch die Amtszeit unseres Jugendobmanns Ralf Fischer. Die Sportfreunde Gellendorf danken dir herzlich für die enorme Arbeit und Zeit, die Du für den Verein investiert hast. Zum Glück bleibst Du uns als Jugendtrainer und Helfer erhalten!

Endspiel um den Klassenerhalt für die A-Jugend

Teamfoto 1

Mit einer starken Leistung bei der JSG Hauenhorst/St. Arnold hat unsere A-Jugend die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt. Dank des 6:0 (2:0)-Erfolgs im Waldparkstadion haben es die Sportfreunde vor dem letzten Saisonspiel in der eigenen Hand, die Liga zu halten. Mit einem Sieg am Samstag, 2. Juni (Anstoß: 13 Uhr im Sportpark Gellendorf), gegen die JSG Grün-Weiß/Amisia kann die Mannschaft von Christian Lehmann und Michael Lakemeier alle Zweifel beseitigen.

Neues Trainerteam der C-Jugend startet durch

Geers Hackmann klein

Nachdem unsere C-Jugend mit einer starken Rückrunde doch noch den Klassenerhalt geschafft hat, will das neue Trainerteam mit Uwe Hackmann, Niklas Geers und Stefan Fleege in der kommenden Saison voll durchstarten. Dringend werden noch neue Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005 gesucht.

Juniorinnen

3. Tag des Mädchenfußballs

TdM 2018

Das war unser 3. Tag des Mädchenfußballs.

Weiterlesen ...

Turnieranfragen

  

Spielanfragen

  
Go to top
Template by JoomlaShine