Versöhnlicher Abschluss der B-Mädchen

B Mädchen 2017

In einer Hitzeschlacht haben die Gellendorfer B-Mädchen die Mädels aus Bevergern/Rodde mit 9:3 bezwungen. Trotz hoher Temperaturen und praller Sonne ließen die Gellendorferrinnen weder Konditions- noch Konzentrationsschwächen erkennen.

Allerdings kollabierten auf der Gegenseite während des Spieles zwei Spielerinnen, die sich aber zum Glück auch ohne Sanitäter-Einsatz nach kurzer Zeit erholten.

Gellendorfs Torjägerin Michelle Gibba baute mit drei Toren Ihre Führung in der internen Wertung auf insgesamt 19 Treffer aus, dicht gefolgt von Teamkollegin Viktoria Rein mit 16 Toren. Sie steuerte zwei Tore zum Sieg bei. Außerdem trafen Laura Foeste (2), Michelle Rösener und Christina Fiedler (je einmal).

Der Sieg am letzten Spieltag bestätigt die Entwicklung des Teams während der Saison, die ziemlich holprig begann. Da die Saisonvorbereitung extrem kurz war (nur ein Testspiel),musste bei den ersten Meisterschafsspielen immer wieder experimentiert und improvisiert werden, bis die Idealformation stand. Dieser Umstand wurde mit einigen heftigen Niederlagen bestraft.

Im weiteren Saisonverlauf trat das Team von Spiel zu Spiel besser auf und man konnte am Ende, manchmal sogar mit „Windunterstützung“, auch Teams an der Tabellenspitze Paroli bieten. In der Rückrunde verbuchte das Team sieben Punkte mehr als in der Hinrunde. Auch das Torverhältnis war mit 47:29 Toren erfreulich.

Die neu eingeführte Liga aus den Kreisen Steinfurt und Tecklenburg war doppelt so groß wie die Liga der Vorsaison, sportlich interessant und bot den Spielerinnen einen regelmäßigen Spielrhytmus, der sich sehr positiv auf die Entwicklung der Mannschaft und die der einzelnen Spielerinnen auswirkte.

Dazu gesellte sich großer Trainingsfleiß und Einsatzwillen, was Trainer Ralf Liemann besonders hervorhebt. Acht Spielerinnen des B-Teams haben die Möglichkeit, in der nächsten Saison in der 1. Damenmannschaft zu spielen, was dann sicherlich nicht nur zahlenmäßig eine Bereicherung für das Damenteam wäre. Den verbleibenden B-Spielerinnen kann man durchaus zutrauen, dem neu zu gestaltendem Team positive Impulse zu geben.

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 41

Woche 0

Monat 1161

Insgesamt 18512

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Sporthalle

DSC 5248

Vermietung der Sporthalle für diverse Aktivitäten über unseren Kalender!!!!!!

Weiterlesen ...

Vereinsgaststätte

DSC 5126

Feiern Sie im Sportpark Gellendorf - auch Nichtmitglieder -

Weiterlesen ...

Sparkasse Geiger Fleischmarkt Klein Bauelemente Autohaus Möllenkamp Renault Hartmann Dfbnet Familienzentrum

Aktuelles

Torhüterin gesucht!

Flyer torwart

Jugendtage vom 30.6. bis 2.7.2017

F2

Vom 30.6. bis zum 2.7.2017 finden im Sportpark Gellendorf wieder unsere Jugendtage statt. Zahlreiche Teams haben sich bereits angemeldet, bis zum Ende des Monats suchen wir

allerdings noch Teilnehmer in folgenden Altersklassen:

C1, E1, F1, F2, Mini 1, B-Mädchen, C-Mädchen, D-Mädchen, F-Mädchen

Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Jugendtrainer

CHL 2053

 

Wir suchen engagierte Trainer und Betreuer in allen Altersklassen, aber speziell für unsere B- und C-Jugend sowie unsere B-Mädchen.

Weiterlesen ...

Osterhase zu Besuch bei den kleinen Sportfreunden

Der Osterhase zu Besuch bei den Sportfreunden Gellendorf!

 

IMG 20170408 162542

Während es sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen gut gehen ließen, spielten die Minis und F- Kids erst  einmal eine Runde Fußball.
Anschließend ging die Ostereier Suche los. Ruck Zuck waren alle Leckereien gefunden und gerecht an die Kinder verteilt.

Senioren

1. Mannschaft gewinnt Spitzenspiel

Robin Volbers

Die erste Mannschaft der Sportfreunde hat im Titelrennen der Kreisliga B1 weiterhin beste Karten. Gegen den SC Reckenfeld gewann die Mannschaft von Trainer Martin Wilmer und seinem spielenden "Co" Alex Sandmann verdient mit 3:1 (1:0).

Weiterlesen ...

Danke, Magic!

Magic

Ein derartiges Event hat es im Sportpark Gellendorf noch nie gegeben.

Weiterlesen ...

Topspiel der Ersten gegen TuS St. Arnold

SFG Full

Am Sonntag braucht unsere erste Mannschaft eure Unterstützung! Im Spitzenspiel gegen den TuS St. Arnold geht es ab 15 Uhr im Sportpark Gellendorf um alles. Mit einem Sieg gegen den punktgleichen Konkurrenten im Kampf um Relegationsplatz zwei könnte die Mannschaft von Bodo Gadomski, Alex Sandmann und Ingo Wehmschulte einen großen Schritt zum Aufstieg in die Kreisliga A machen. Bei einem Remis zwischen beiden Teams könnte der Skiclub als lachender Dritter vorbei ziehen, denn der Ligavierte hat ein leichtes Restprogramm. Es ist also davon auszugehen, dass beide Teams voll auf Sieg spielen. Wer das bei sonnigen 20 Grad, einem Kaltgetränk und einer der zahlreichen Delikatessen unserer Grillbude genießen will, ist herzlich eingeladen.

Junioren

Aufstieg! B-Jugend hat's geschafft!

IMG 20170528 WA0059

Im letzten Spiel bei Fortuna Emsdetten brauchten die B-Junioren der Sportfreunde bei Fortuna mindestens einen Punkt, um den Aufstieg zu schaffen. 

F2/F3 Turniersieger in Mesum

IMG 20170902 WA0005

Die neue F2/3 der Sportfreunde Gellendorf hat bei ihrem ersten Turnier der neuen Saison einen guten Einstieg geschafft.

Erst Finaleinzug, dann Turniersieg für die F3

F3 Riesenbeck 2017

Die F3 der Sportfreunde Gellendorf steigerte sich bei zwei kurz aufeinander folgenden Feldturnieren.

Juniorinnen

Rang

E Maedchen Recke Januar 2017

 

Beim Hallenturnier von Preußen Borghorst, belegten die E-Mädchen der Sportfreunde Gellendorf einen starken zweiten Rang.

Weiterlesen ...

Tolle Leistung der F-Mädels in Metelen

F Mädels

Starke Leistung! Die F-Mädchen der Sportfreunde glänzten beim Hallenturnier von Matellia Metelen.

Weiterlesen ...

D-Mädels sind Meister!

Zwei Spieltage vor Saisonende haben unsere D-Mädels den Meistertitel in der Kreisliga A Steinfurt errungen. Bei Matellia Metelen gewann die Mannschaft des Trainerteams um Tanja

Zang, Anna-Lena Averbeck, Nadine Theismann, Ralf Steggink und Frank Theismann mit 5:0 und ist nun in der Tabelle nicht mehr einzuholen. GLÜCKWUNSCH!

Turnieranfragen

  

Spielanfragen

  
Go to top